free amp template

Kleintierpension

Kontaktieren Sie mich und wünschen Sie los...

Sie suchen jemanden, der Tiere genauso liebt wie Sie?
Ihr Liebling soll in erfahrene Händen kommen?
Freunde von Ihnen haben zwar die Betreuung angeboten, doch Sie können sich nicht angemessen revanchieren oder wollen nichts schuldig bleiben?
Ihr bisheriger Betreuer ist ausgefallen?
Ihr Tiersitter soll auch in schwierigen Situationen (z.B. krankes Tier) einen klaren Kopf bewahren können (wissen was zu tun ist) und die nötige/n Distanz und Mittel haben (der beste Freund oder die nette, junge Nachbarstochter wird/werden vielleicht eher mal Kopflos reagieren oder über kein Auto verfügen)?
Ihr Tier hat kleinere Fellverfilzungen, die mit meiner Schermaschine sicher und schnell entfernt werden sollen?
...

Diese Tiere betreue ich

Meerschweinchen, Kaninchen, Hasen Diese können gut in den Freilaufgehegen untergebracht werden (bis zu 4 Gehege paralle möglich - siehe Bilder).

Kleinere Kleintiere Diese können in Ihrer eigenen Voliere/Käfig/Gehege betreut werden, welche Sie mitbringen. Vögel können ggf. im Zimmer Ausflug bekommen.

Diese Tiere betreue ich nicht

Hunde Diese betreue ich generell nicht.

Tiere, die aggressiv, gefährlich oder giftig sind, z.B. Giftschlangen, ausgewachsene Würgeschlangen, Skorpione, Giftfrösche,...

Katzen Diese werden nur vorort betreut.

Frettchen Die Pension bietet keinen artgerechten Platz/Auslauf.

Die Pension

Tips und Informationen

  • INFORMIERT BLEIBEN - Während Ihrer Abwesenheit, informiere ich Sie gerne darüber, wie es Ihrem Haustier gerade geht, z.B. per Email, Telefonat oder SMS automagisch anpassen.
  • GEHEGE - Es gibt insgesamt nur 4 Indoor-Auslauf-Pensionsplätze. Je nach Belegung sind die Gehege-Maße: 4 Mal 160 x 160, 2 Mal 160 x 320 oder 1 Mal 320 x 400 Zentimeter und jeweils 80 cm hoch. In Ferienzeiten empfiehlt es sich, diese bei Bedarf, also rechtzeitig verbindlich zu reservieren. Outdoor-Freilauf ist nicht möglich. 
  • FUTTER - Bitte bedenken Sie bei Frischfutter, dass viel mitbringen nicht immer auch viel Nutzen hat. Es kann durchaus passieren, dass selbst frisch gekauftes, schnell verdirbt. Karotten können z.B. nach einem Tag schon Lagerschwarzfäule haben oder ein Salat welk sein. Die längste Haltbarkeit für Frischfutter erzielen Sie, wenn Sie Obst/Gemüse jeweils getrennt in Baumwoll-Stoff(taschen) (die kann ich dann immer wieder anfeuchten) anliefern, da manche Sorten viel Äthylen absondern, ein Gas, das anderes Obst/Gemüse schneller altern lässt.
  • HYGIENE - Aus hygienischen Gründen bringen Sie bitte Ihre Tiere im eigenen Käfig. Ich verwende nur Dinge, die nach einem Besuch desinfiziert oder weggeworfen werden können. Ich wechsle TÄGLICH die nassen Einstreustellen aus. Wenn Sie Streu mitbringen, stellen Sie sich also mengenmäßig bitte darauf ein.
  • FREIFLUG - Vögel dürfen im Pensionszimmer frei fliegen, wenn sie handzahm sind bzw. wieder freiwillig in ihren Käfig zurückkehren und keine anderen Tiere, für die sie oder die für sie eine Gefahr bedeuten könnten, da sind. Sind mehrere Vögel zu Gast, lasse ich diese jeweils immer nur getrennt (immer für einen ganzen Tag) fliegen.